Die „Lungauer Ächtleng“, so nennen die Lungauer ihre Kartoffeln im heimischen Dialekt, sind ein Qualitätsprodukt, welches weit über die Grenzen des Lungaus hinaus geschätzt wird. Die „Lungauer Ächtleng“ reifen auf naturbelassenen, humushaltigen und sandigen Böden zu exzellenten Qualitätsspeisekartoffeln, die höchste Ansprüche erfüllen. Das Lungauer Klima und die besondere Bodenbeschaffung eignen sich hervorragend für den Anbau von Kartoffeln. Derzeit werden in der Ferienregion Lungau im Salzburger Land ca. 150 ha „Erdäpfel“ angepflanzt, ein Großteil wird als „Bio-Eachtling“ produziert.

Am Samstag, den 16.10.2017 kann man die Lungauer Ächtlengbeim Restbauern in Begöriach ( Tel. +43 64727 243)ab 10.00 Uhr selbst klauben.

Kommt vorbei und holt euch selbst Kartoffeln beim Bauern.

Wir freuen uns auf euren Besuch in Mauterndorf!

 

Almyoga am Erlebnisberg Grosseck-Speiereck jeden Dienstag um 13.30 Uhr bis Ende August

David holt uns bei der Gondelbahn ab und wir fahren gemeinsam zur Bergstation der Gondelbahn.

Vorerst mal die atemberaubende Kulisse des Taurachtals erkunden. Danach wird auf ein Fleckerl unberührte Natur gewandert, wo nur die Rinder der Trogbauern grasen.

In der wunderbaren Natur mit Blick auf die Berge – vom Katschberg bis zum Fanningberg  – war die erste Mutprobe – gehen ohne Bergschuhe. Tiefes, dichtes Moos, daneben der Almrausch und die Schwarzbeerstauden, dazwischen die Kuhfladen. Vorerst wurde editiert und danach Aufstehen, sich in ein halbwegs gerades Plätzchen zum Üben finden. Als Yogamatte wurde die Regenjacke genutzt.

Nach dem intensiven Yogaangebot konnten wir den Hüttenschmarrn in der SchiAlm genießen.

Ein tolles Angebot vom Tourismusverband Mauterndorf. Kosten fallen nur für die Berg- und Talfahrt aufs Grosseck

mit Euro 6,– an. Probiert es einmal selbst – ein tolles Erlebnis am Erlebnisberg Grosseck-Speiereck am Dienstag um 13.30 Uhr

Mademoiselle Marie

Cadolzburger Festspiele

Musical

Cadolzburger Festspiele

Musical Mademoiselle Marie

Cadolzburger Festspiele

Wenn von Mauterndorf die Rede ist, schwelgt das Ensemble von Cadolzburg in Hochstimmung. Die Aufführung der “Weißen Witwe” im Jahr 2011 ist jedem noch in Erinnerung.

Nun wurde die Bühne von“Mademoiselle Marie” weit verkleinert. Sonst wäre der Marktplatz für diese Veranstaltung zu klein gewesen.
Am Donnerstag, den 3. August kommen die Cadolzburger Festpiele  mit 120 Leuten und bringen eine Materie nach Österreich, die schon in Cadolzburg für einiges Aufsehen gesorgt hat und zwischenzeitlich auch mit dem Bürgerpreis des Bayerischen Landtages ausgezeichnet wurde. Sie streiften eine Thematik, die in dieser Form noch nie auf einer Musicalbühne gezeigt worden ist, nämlich die 50er Jahre mit Rückblendungen in die Zeit des großen Krieges.

Aber keine Angst. Matthias Langes Musik holt jedermann wieder aus der Tiefe, zumal die Inszenierung von Jan Burdinski unglaublich feinfühlig umgesetzt wurde und die Choreografien von Kathleen Bengs mit Rockn Roll und Twist sehr viel Schwung in die Materie bringen.

Ein Französischer Kriegsgefangener bandelt 10 Jahre nach dem Krieg mit einer Fränkischen Bäuerin an und wird letztlich konfrontiert mit dem aus russischer Kriegsgefangenschaft heimkehrenden Ehemann. Die Alten erinnern sich noch. Fast in jedem Dorf gab es diese Schicksale.

Nur noch wenige wissen heute noch von Oradour. Die Waffen SS hatte dort am 10 Juni 1944 ein grausames Massaker angerichtet. Auch dieses Geschehen wurde eingebettet in ein durch und durch ungewöhnliches Stück.

Sie bringen eine große Botschaft nach Österreich und wissen, dass sie dort herzlich willkommen sind.  Zum 800 Jahre Markt Mauterndorf  bringt Cadolzburg dieses einzigartige Stück nach Mauterndorf.  Die Marktgemeinde Mauterndorf ermöglicht diesen Event und rückt mit den Charakter der Partnerschaft ins rechte Rampenlicht, wie man es nicht besser machen kann.

Es gibt noch Karten im Büro des Tourismusverbandes .

 

DSC_2265 DSC_2278 DSC_1838 DSC_2178DSC_1912

Bereits zum achtzehnten Mal wird das Mittelalterfest in Mauterndorf im Salzburger Lungau authentisch gelebt.

Zur Eröffnung des Burgerlebnis Mauterndorf im Jahr 1999 wurde diese Veranstaltung ins Leben gerufen.

Bei den ersten Festen tanzten wir Kinder zu mittelalterlicher Musik mit unseren Kindergartenfreunden, danach war ich jahrelang als Junker beim Feste eingeteilt. Es gab sogar ein eigenes Lager für uns Jungs neben der Kirche und wir waren immer stolz, dass wir beim Festumzug mit den diversen Rittergruppen, Edeldamen, Bogenschützen, Bauern, Bettlern und viel anderes Volk vorangehen durften.

Danach war ich jahrelang bei den Bogenschützen und durfte dort mithelfen und mitorganisieren.

 

In diesem Jahr anlässlich der 800 Jahr Feierlichkeiten zur Markterhebung Mauterndorf gibt es an beiden Festtagen ein großes Freilichttheater mit einheimischen Laienschauspielern.

 

In diesem Jahr wird  in Anlehnung an den Salzburger Jedermann mit Motiven aus der Geschichte Mauterndorfs das Theaterstück „Vorladung für Jedermarkt“  aufgeführt. Die Kernidee besteht darin, dass die menschliche Hauptfigur „Jedermann“, hier zu „Jedermarkt“, zu einem Symbol für den Ort, wird.

 

Besonders freu ich mich immer wieder auf das große Abendprogramm mit spektakulären Vorführungen – einem Abendkonzert und einer mystischen Feuershow der Mauterndorfer Feuerspuckgruppe Fuerox.

 

Das besondere an unserem Mittelalterfest in Mauterndorf ist sicher, dass viele Mauterndorfer sich mit diesem Fest identifizieren können. – Der ganze  Markt ist eingebunden und macht mit.

In diesem Jahr gibt es wieder ein tolles Kinderprogramm auf der Burg und im Markt Mauterndorf.

Vom Blumenkränze binden bis zu mittelalterlichen Flechtfrisuren und Ritterhemden selbst bemalen.

 

An beiden Tage wird auch ein Spanferkel um 12.00 Uhr von der Fleischhauerei Lankmayr mit Trompeten und Trommelgetöse rund um die Kirche getragen und danach kann dieses köstliche Mahl im Arkadenhof verspeist werden.

 

Kommt ihr Leut und nehmt euch Zeit in Mauterndorf!

Die Panorama-Alm am Erlebnisberg Grosseck-Speiereck gehört als einzige Location in Österreich zu den Top-50-Restaurants der Welt mit schöner Aussicht.

Das Lokal wird von der Plattform „Bookatable“ in einem Atemzug mit außergewöhnlichen Restaurants in den USA, Kanada, Mexiko über Italien bis hin nach Hongkong und Neuseeland genannt. „Selbst das beste Menü der Welt würde nur halb so gut schmecken, wenn man beim Essen auf eine Betonwand starrt. Wenn aber das Panorama genau so überzeugt wie die Gerichte, dann wird das Dinner zum ganz besonderen Erlebnis. Es bietet sich ein 360-Grad-Panorama mit Blicken vom Fanningberg über den Hafner bis hin zu den Karawanken. Besonders beliebt sind die Feiern am Berg.

Übrigens hat die Panorama-Alm ab heute geöffnet. Öffnungszeiten laut Liftbetrieb. Überzeugt euch selbst vom wunderschönen Panorama!

Historische Bürgergarde

Historische Bürgergarde

Historische Bürgergarde

800 Jahre Markt Mauterndorf

800 Jahre Markt Mauterndorf

Mauterndorf feiert im Rahmen der 800 Jahre Markterhebung der Marktgemeinde Mauterndorf ein Fest

35 Jahre Partnerschaft Cadolzburg

50 Jahre Wiedergründung historische Bürgergarde Mauterndorf  &

50 Jahre Partnerschaft Möllner Schützengilde 1387 e.B.

150 Jahre Kameradschaft Mauterndorf/Tweng

Am Samstag, den 27. Mai 2017 ab 19.00 Uhr wird ein österreichischer Zapfenstreich  nach alten österreichischen Trommelrufsignalen und Traditionsmarsch geboten.

Am Sonntag, den 28. Mai 2017 beginnt das Fest um 10.00 Uhr mit einem Festakt, danach um 11.30 Uhr Abmarsch zur Defilierung über St. Wolfgang, ab 12.00 Uhr Konzert am Marktplatz mit gemütlichem Ausklang und um 14.00 Uhr Eintreffen der Vereine am Marktplatz mit Samsontanz.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuseher, es wurde uns herrlicher Sonnenschein prophezeit.

Samsonumzug_2015-10

Frühlingsschilauf am Grosseck-Speiereck im Salzburger Lungau

Perfektes Frühlingswetter: Sonne, Sonne, Sonne! Ein super Tag  um das Skigebiet Grosseck-Speiereck im Salzburger Lungau zu entdecken.

50 Pistenkilometer verfügt das Skigebiet und der höchste Punkt ist auf 2.400 m, daher gibt es auch im Spätfrühling hervorragende Schneebedingungen.

Der Speierecklift ist der höchste Lift im Salzburger Lungau. Auch für Familien ist es ein wunderbares Schigebiet.Während es im Tal langsam grün wird, genießen wir noch exzellente Skipisten.

Die Ferienregion Lungau bietet gesamt 300 Pistenkilometer mit einer Vielzahl von urigen Schihütten mit regionalen Spezialitäten. Gerne sind wir bei der Zimmersuche behilflich.

 

Pferdeschlittenfahrten vom Ortszentrum von Mauterndorf in Richtung Schizentrum.

Eine Fahrt mit der Pferdekutsche beginnt vom historischen Marktbereich von Mauterndorf.

Danach biegt man unter der Burg Mauterndorf links ab in Richtung Hammer.

Zwischen den schneebedeckten Wiesen kommt man am Bogenschützenparcour vorbei, daneben schlängelt sich die Taurach vom Obertauern kommend in Richtung Mauterndorf.

Ein Stück wird auf der Hauptstraße gefahren, wo man danach links ins Schizentrum abbiegt.

Entweder man genießt ein schmackhaftes Essen in der Schialm oder man fährt wieder zurück in den

Markt Mauterndorf. So eine Fahrt gefällt großen, sowie kleine Gästen.

Die Fahrten finden Mittwochs ab 17.00 Uhr vor der Bäckerei Binggl statt.

€ 5 pro Person und Fahrt

Reservierungen in der Schialm unter Tel. :+43 6472 20038 <

Joint us for horse sleigh rides sometimes on Wednesday
from Mauterndorf Village center to the Speiereck ski center.

Your journey starts from the Binggl bakery near the church. Allow
yourself to be spoilt with a horse drawn sled, with local Hafferling
horses and sleighbells.
Your ride takes you through the picturesque, historic village of
Mauterndorf, in the direction of the castle before riding through snow
covered meadows. You may see archery at the outdoor Archery center on
the  way. We enter the ski center via a short route of the main road.
There you can enjoy a tasty ski hut meal, or apperative, or hot
chocolate, in the Schi Alm with friends and family before returning
the village.

Huge fun for all guests and a real mountain Winter treat.

Rides leave every Wednesday from 17.00 from infront of Cafe/ Bakery Binggl.
Schi Alm reservations Tel :+43 6472 20038 <

Cost € 5  per person and trip

Jeden Montag – Feiern am Berg

Ein unvergessliches  Ereignis was man nicht verpassen darf – Feiern am Berg auf 2000 m.

Jeden Montag von 18-19 Uhr startet die Bergfahrt mit der 8er Kabinenbahn Grosseck zur urigen Panorama Alm!

Am Berg angekommen warten viele kulinarische Highlights auf Sie (Ripperl oder Fondue auf Vorbestellung).

Feiern am Berg mit Live-Musik Talfahrt ab 22 Uhr

Reservierung und mehr Infos telefonisch unter: +43 664 282 04 53

 

Every Monday in the ski Season 2017 in february – Mountain Party!

An unforgettable experience not to be missed!- Mountain hut party at 2000m
Every Monday in february between 18.00 to 19.00 begins your ascent with the state
of the art 8 person cabin lift, enjoy the views on the way up to the
Panorama Alm hut.
A fantastic evening awaits you there with hearty, delicious
traditional mountain food. Specialities like slow roasted spare ribs,
fondue, can be ordered.

A full bar service is avaliable, serving local beers, schnapps and a
good range of wines and soft drinks, something for all the family.
The mountain party continues with live music
The cable car descent is avaliable from 22.00 and a free taxi shuttle
service from the base station awaits those not wishing to drive.

For bookings and further information please call +43 664 282 04 53

We look forward to welcoming you for a great authentic mountain evening!

Handelswege quer durch die Alpen führten einmal durch das Schloss Mauterndorf. Als Mautstelle gaben sie dem Ort seinen Namen. Das Schloss wird durch den Turm dominiert, dessen guter Zustand in Europa einzigartig ist.

Trade routes across the Alps once led through the castle of Mauterndorf. As a toll station they gave the place its name. The castle is dominated by the tower, whose good condition is unique in Europe

Die Burg Mauterndorf ist im Winter jeden Dienstag und Donnerstag von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr
geöffnet. Am Donnerstag gibt es um 20.00 Uhr eine nächtliche Turmführung durch den Wehrturm. Im Februar gibt es auch jeden Dienstag eine Turmführung um 19.00 Uhr. Warme Gewandung ist unbedingt erforderlich.

The castle is open in the wintertime every tuesday and thursday from 11.00 a.m to 7.00 p.m Opening hours winter fortified tower every thursday at 8.00 p.m.
additionally from 7 – 28 february every tuesday at 7.00 p.m.
Warm clothes are necessary.

Die Burg Mauterndorf ist ein Besuch wert!