Kultur & Sehenswürdigkeiten im Lungau

Tauchen Sie ein in die mehr als 700 Jahre alte Geschichte


Der Salzburger Lungau ist reich an kulturellen Schätzen. Hier eine kurze, nicht vollständige Auflistung der Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten in den Orten, welche zu einem Besuch einladen:


Für detaillierte Informationen, z.B. Anreise und Öffnungszeiten, stehen Ihnen die Mitarbeiter des Tourismusverbandes sehr gerne zur Verfügung. Dort erhalten Sie auch das aktuelle SOMMERJOURNAL sowie die Faltkarte "AKTIV IM SOMMER" mit diesen und zahlreichen weiteren Tipps.



Mauterndorf

Das sollten Sie sich im Urlaub im Land Salzburg nicht entgehen lassen


Burg Mauterndorf


Das Wahrzeichen des Ortes thront mächtig auf einem Felsen und bietet ein Burgerlebnis der besonderen Art. Gebaut als Maut-Burg und zeitweise genutzt als Sommerresidenz der Salzburger Fürsterzbischöfe ist die Burg Mauterndorf heute ein lebendiges Museum, interessant für jedermann, ob Familie, Senior oder Gruppe.




Lungauer Landschaftsmuseum


Diese Ausstellung in der Burg Mauterndorf zeigt Ihnen die Einzigartigkeit und die Vielfalt des Lungauer Brauchtums im Jahreskreis. Auch das bäuerliche Leben von damals wird beleuchtet. Auch hier erhalten Sie freien Eintritt mit der SalzburgerLand Card und die Kombikarte "Die Abenteuerlichen Drei".


Treppengiebelhäuser im Ortszentrum


Im 16. Jahrhundert war der Lungauer Bergbau auf seinem Höhepunkt und so siedelten sich wichtige Gewerkengeschlechter in Mauterndorf an. Die Jocher aus Bayern waren das mächtigste dieser und beeinflussten die Bauten nachhaltig; markantestes Detail sind die Treppengiebel der Häuser im bayrisch-fränkischen Stil.


Pfarrkirche St. Bartholomäus


Diese imposante Kirche steht im historischen Ortszentrum und weist neben romanischen, auch noch frühgotische und barocke Elemente auf. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Hochaltarbild "Die Marter des Heiligen Bartholomäus" aus dem Jahre 1668 von J. Fr. Pireth.


Kirche St. Wolfgang


Diese kleine Kirche aus dem Jahre 1642 liegt auf einer Anhöhe wenige Minuten vom Ortszentrum. Der Kalvarienberg als auch die Kreuzigungsgruppe auf der Südseite der Fassade sind einen Besuch wert. Besonders erwähnenswert ist der Ausblick von der Kirche St. Wolfgang in das Lungauer Becken und in die umgebende Bergwelt.


Filialkirche St. Gertrauden


Im Ortsteil St. Gertrauden befindet sich die, im romanischen Stil erbaute, älteste Kirche Mauterndorfs mit dem "Friedhof der unschuldigen (ungetauften) Kinder".


Die Taurachbahn


Zwischen Mauterndorf und St. Andrä verkehrt noch heute die Taurachbahn - höchstgelegene Schmalspurbahn Österreichs. Eine Fahrt mit dem Nostalgiezug ist ein Erlebnis für Jung und Alt.
Freie Fahrt mit der SalzburgerLand Card und der Kombikarte "Die Abenteuerlichen Drei".


Der Sagenhof


In Steindorf, wenige Kilometer vom Ortszentrum entfernt, liegt der sagenumwobene Biobauernhof Staudingerhof. Im alten Troadkasten ist ein Privatmuseum unter anderem mit römischen Fundstücken untergebracht.

Information: Familie Gruber +43 (0)6472 - 73 80


Stampflmühle


Diese Museumsmühle, welche aus verschiedenen Mühlen zusammengetragen wurde, kann von Interessierten besichtigt werden, auf Wunsch können Sie die alte Mühle auch in Funktion sehen!

Information: Tourismusverband +43 (0)6472 - 79 49



Mariapfarr

Erfahren Sie mehr über die Entstehung des bekanntesten Weihnachtsliedes


Pfarr-, Wallfahrts- & Stille Nacht Museum


1816 schrieb Joseph Mohr in Mariapfarr den Text zum wohl berühmtesten Weihnachtslied "Stille Nacht, heilige Nacht". Eine Dokumentation darüber, sowie zahlreiche sakrale Ausstellungsgegenstände finden sich in diesem Museum, welches der Wallfahrtskirche angeschlossen ist.

Information: +43 (0)6473 - 87 66 | www.wallfahrtsmuseum.at oder www.stillenachtmuseum.at



Wallfahrtskirche Mariapfarr


Mitten im Ortszentrum steht die ursprünglich im romanischen Stil erbaute und im 15. Jahrhundert umgebaute Wallfahrtskirche. Sehenswert sind die Reste der Fresken aus dem 13./14. Jahrhundert.


Tamsweg

Interessante Einblicke in die Geschichte des Lungaus


Wallfahrtskirche St. Leonhard


1433 wurde die Wallfahrtskirche eingeweiht und wird seither als "schönste gotische Landkirche im süddeutschen Sprachraum" bezeichnet. Besonders sehenswert sind die wertvollen Glasfenster, hier speziell das "Goldfenster".

Information: Frau Marianne Resch, +43 (0)6474 - 68 70


Marktplatz


Dieser wurde in den vergangenen Jahren liebevoll renoviert und ist mit seinen historischen Häusern sicherlich einer der stimmungsvollsten Plätze des Lungaus. Zahlreiche Gastgärten laden zum Verweilen ein.


Lungauer Heimatmuseum


Hier bekommen Sie einen Einblick in das bäuerliche Handwerk und die bürgerlichen-bäuerlichen Leben des Lungaus. Ein besonderer Tipp ist der Truhenraum, wo die Entwicklung dieser Urform der Möbel von der Gotik bis ins 19. Jahrhundert dargestellt wird.

Information: Familie Heitzmann, +43 (0)6474 - 65 04 | www.museumsportal.at



Ramingstein

Imposante Burg und spannendes Silberbergwerk


Burg Finstergrün


Eine imposante Burg welche im 13. Jahrhundert erstmalig urkundlich erwähnt wurde und heute im Besitz der "Evangelischen Jugend Österreich" ist. Neben Führungen werden auch Ereignis-Bildungsangebote und Abenteuerprojekte geboten.

Information:
+43 (0)6475 - 228 | www.burg-finstergruen.at


Silberbergwerk Ramingstein


Tauchen Sie ein in eine längst vergangene Zeit und erleben Sie wie Knappen früher im Berg arbeiteten. Heute ist das Bergwerk ein Erlebnis für Jung & Alt, speziell für Kinder ein besonderes Abenteuer!

Information: Familie Heitzmann, +43 (0)6474 - 65 04 www.members.aon.at/silberbergwerk/



Unternberg

Lassen Sie sich von sagenumwobenen Gemäuern verzaubern


Schloss Moosham


Das ehemalige Verwaltungszentrum des Lungaus und der Sitz des Landpflegers ist heute während der Sommermonate für die Öffentlichkeit geöffnet; das Fürstenzimmer, die Schörgen Toni Kammer und der Getreideschüttkasten sind nur einige Stationen während dieses interessanten Rundgangs.

Information: +43 (0)6476 - 305 | www.schloss-moosham.info



Lessach

Ein Highlight für Kinder im Sommerurlaub in der Ferienregion Lungau


Kindererlebnispfad


Einen Besuch in Lessach sollten Sie bei Ihrem Familienurlaub in Mauterndorf unbedingt einplanen. Denn hier wird wandern zum Erlebnis. Abwechslungsreiche und lustig gestaltete Stationen sorgen dafür, dass bei den Kindern keine Langeweile aufkommt. Der große Erlebnisspielplatz mit Seilbahn, Grillplatz, Rutsche und vielem mehr lädt zum Toben ein.

Start: Parkplatz "Wildbachhütte" beim Purggergut, Gehzeit: ca. 1,5 bis 2 Stunden



St. Michael im Lungau

Für alle, die im Sommerurlaub in Österreich echte Abenteuer erleben wollen


Adventurepark


Wenn Sie in Ihrem Sommerurlaub in Mauterndorf ein echtes Abenteuer suchen, dann empfehlen wir Ihnen den Besuch des 2009 eröffneten Adventureparks am Katschberg nahe St. Michael. Hoch oben führt Sie ein Parcour durch die Baumwipfel - ein actionreicher Spaß für Jung und Alt.

Information: Martin Seebacher, Tel. +43 (0)676 - 637 09 70 | www.adventurepark-katschberg.at

  
Marktgemeinde Mauterndorf Bergbahnen Lungau

Unterkünfte suchen

Anreise:
Kalender
Abreise:
Kalender
Kategorie
Anzahl der Zimmer/Fewo:
Personen Kinder
Alter z.B. 4,8
Zimmer/Fewo 1
Booking room Mauterndorf

Aktuelles

Prospekt

Beliebte Themen

Lust auf Mittelalter für Jung & Alt?

Samsonfigur in Mauterndorf

Auf Burg Mauterndorf erwartet den Besucher eine spannende Zeitreise ins späte Mittelalter. In der Erlebnisausstellung wird das Burgleben Ende des 15. Jahrhunderts lebensecht dargestellt. Vom 44 m hohen Wehrturm hat man einen faszinierenden Ausblick auf Mauterndorf und die umliegenden Berge.

Burg Mauterndorf