Ferienregion Lungau

Erleben Sie unberührte Natur und malerische Landschaften


Das Bundesland Salzburg gliedert sich in fünf Gaue und der südlichste davon ist der Lungau, touristisch bekannt als Ferienregion Lungau. Eingebettet zwischen den Radstädter Tauern im Norden und den Nockbergen im Süden ist dieser Gau sicherlich einer der ursprünglichsten im Salzburgerland.

Früher führte der Weg in den Lungau nur über den Radstädter Tauern Pass, dem Katschberg Pass und über das steirische Murtal. Seit dem Bau der Tauernautobahn, der A10, und damit verbunden der Eröffnung des Tauerntunnels und des Katschbergtunnels, hat sich die Erreichbarkeit deutlich verbessert.


Und so kommen Jahr für Jahr mehr Gäste, um den Charme und die Einzigartigkeit des Lungaus zu erleben. Sie alle sind begeistert von der spektakulären Naturlandschaft, die von einer Hochebene, dem Lungauer Becken, und den davon sternförmig abzweigenden Seitentälern geprägt ist.

Dort finden sich unzählige Bergseen und Almen, sowie Berge mit bis zu 3.000 m Höhe, ideal also zum Wandern, zum Spazierengehen, zum Radfahren und Mountainbiken oder einfach nur um die Seele baumeln zu lassen.


In den 15 Gemeinden finden sich zahlreiche Kulturdenkmäler ersten Ranges und auch das Brauchtum wird noch gelebt und von Generation zu Generation weitergegeben. Zu letzterem seien speziell der Samsonumzug in Mauterndorf und die Prangstangen in Muhr erwähnt.


Der Lungau ist eine sehr geschichtsträchtige Region, davon zeugen unter anderem die zahlreichen Burgen und Schlösser, wie Burg Mauterndorf, Schloss Moosham, und Burg Finstergrün, oder das historische Ortszentrum von Mauterndorf mit seinen alten Bürgerhäusern mit Treppengiebeln.


Im Winter verwandelt sich der Lungau im Land Salzburg zu einem Wintersportparadies, welches die höchsten Ansprüche erfüllt. Ob Skifahren, nordische Sportarten, wie Langlaufen oder einfach nur zum Urlaub in unberührter Natur, die 15 Gemeinden haben für jeden das passende Angebot.


Zwischen den international bekannten Skigebieten Obertauern und Katschberg gelegen, schätzen speziell Familien mit Kindern die überschaubaren Skiberge Grosseck-Speiereck und Fanningberg. Und aufgrund seiner Lage von durchschnittlich 1.000 m Seehöhe - Skifahren ist bis auf 2.400 m möglich, gilt der Lungau als schneesicher!

Ein besonderer Pluspunkt des südlichsten Salzburger Gaues ist die Gastfreundschaft und das Kulinarium. Sie nächtigen fast ausschließlich in gemütlichen Familienbetrieben, vom Urlaub am Bauernhof bis hin zu Gasthöfen. Der persönliche Kontakt zwischen Gast und Vermieter wird hier noch gepflegt!


Auch die kulinarische Vielfalt sollte nicht unerwähnt bleiben. In den örtlichen Gasthäusern werden regionale Produkte vom Bauernhof verwendet und daraus wunderbare Gerichte gezaubert; wie z.B. das Lungauer Rahmkoch, Hasenörl mit Sauerkraut oder im Herbst das Schafbratl.


Übrigens: Wussten Sie, dass der Lungau mit dem Lungauer Eachtling, einer speziellen Kartoffelsorte, eine offiziell ausgezeichnete "Österreichische Genussregion" ist!

  
Marktgemeinde Mauterndorf Bergbahnen Lungau

Unterkünfte suchen

Anreise:
Kalender
Abreise:
Kalender
Kategorie
Anzahl der Zimmer/Fewo:
Personen Kinder
Alter z.B. 4,8
Zimmer/Fewo 1
Booking room Mauterndorf

Aktuelles

Prospekt

Beliebte Themen

Lust auf Mittelalter für Jung & Alt?

Samsonfigur in Mauterndorf

Auf Burg Mauterndorf erwartet den Besucher eine spannende Zeitreise ins späte Mittelalter. In der Erlebnisausstellung wird das Burgleben Ende des 15. Jahrhunderts lebensecht dargestellt. Vom 44 m hohen Wehrturm hat man einen faszinierenden Ausblick auf Mauterndorf und die umliegenden Berge.

Burg Mauterndorf